Übernahmen und Fusionen: Warum es ohne die IT nicht klappen kann

Um ihre Marktposition zu sichern, wollen Unternehmen wachsen. Dazu kaufen sie andere Firmen oder fusionieren – den Zusammenhang zwischen IT-Infrastruktur und Transaktionserfolg sehen allerdings die wenigsten.

Die Informationstechnologie steht bei Fusionen und Übernahmen zumeist im Hintergrund. Dabei kann sie, wenn sie im Zuge von Mergers & Acquisitions (M&A) frühzeitig in die Planungen einbezogen wird, wichtige Synergieeffekte schaffen. Die IT ist die Basis für effizientere Prozessabläufe, optimiertes Cross-Selling und hohe Verfügbarkeit von Informationen und Know-how. Die grundlegenden IT-Strukturen bei M&A-Aktivitäten nicht im Kopf zu haben, rächt sich in vielen Fällen – und macht im Nachlauf große personelle und finanzielle Investitionen nötig.

Fusionen stellen für die IT ohnehin eine große Herausforderungen dar: Server und IT-Strukturen der verschiedenen Unternehmen müssen kombiniert und integriert werden. Welche Prozesse in den Unternehmen genau ablaufen, wir dabei zu selten berücksichtigt, ganz einfach weil nur wenige Vernetzungen – sowohl innerhalb einer Abteilung, als auch die zwischen den verschiedenen Abteilungen – transparent sind. Zudem werden die Anwendungen bei Umstrukturierungen meist nur sporadisch mit Blick auf ihren Nutzen und ihre Wirtschaftlichkeit analysiert; das „Ausmisten“ und Angleichen der Anwendungen wird bei Fusionen zu oft nach dem Trial and Error-Prinzip vorgenommen.

Tatsächlich – und wenig überraschend – besteht allerdings ein positiver Zusammenhang zwischen Transaktionserfolg und dem Interesse des Top Managements an IT-Themen, wie die Beratungsgesellschaft Deloitte im September 2014 in der Studie „Dear CFO, why IT does matter within M&A transactions?“ festgestellt hat. Circa 70 bis 80 Prozent der befragten Unternehmen unterschätzen demnach die Rolle der IT bei Übernahmen und sehen sie nur als Supportfunktion. Und das, obwohl sie laut Studie maßgeblich am Transaktionserfolg beteiligt ist.

Individuelle Lösungen führen zum Transaktionserfolg

Fast 60 Prozent der befragten Unternehmen schätzen ihre eigene M&A-Aktivität als exzellent oder gut ein, obwohl mehr als die Hälfte der Fusionen gescheitert ist. Sie übersehen, dass viele Bereiche wie Forschung und Entwicklung, Vertrieb und der Kundenservice von der IT abhängen.

Da Transaktionen aufgrund ihrer Komplexität nicht nach einem festen Schema ablaufen, benötigen Unternehmen für jeden Anwendungsfall eine individuelle Lösung. Individuelle Lösungen bedürfen allerdings Technologien, die das auch zulassen. Doch viele Unternehmen sind noch in alten Strukturen verhaftet und nutzen überalterte Rechenzentren, statt auf flexible as-a-Service Lösungen oder Managed Services – die Next Generation IT – zurückzugreifen. Damit nehmen sie sich die Chance, bei einer Fusion oder Übernahme die Abläufe und Strukturen leichter zu integrieren und schnell auf die Erfordernisse des Marktes zu reagieren. Und gleichzeitig den Aufwand für Pflege, Wartung und Updates zu reduzieren.

Fazit: Eine anpassungsfähige IT ist der Schlüssel zu erfolgreicher Akquise und Wachstum. Sowohl die IT als auch die Unternehmensführung sind gefragt, den Überblick über verfügbare Lösungen zu behalten, Strukturen transparenter zu gestalten und die Informationstechnik in den Transaktionsprozess zu integrieren.  Der Bezug von IT-on-Demand-Diensten kann als schnelle und flexible Lösung helfen, die Unternehmensstruktur umzustellen und anzupassen. Gerade bei aufwändigen Prozessen und umfangreichen Datenmengen, die integriert werden müssen, ist es sinnvoll auf Managed Services zurückzugreifen. Über die zentrale Steuerung können alle beteiligten Partner eine gemeinsame und einheitliche Basis schaffen und Abläufe übergreifend optimieren.

Advertisements

Author: Andre Kiehne

Director Solution Sales, Microsoft Germany GmbH

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s