IT-as-a-Service in jedem zweiten Unternehmen

Knapp 45 Prozent aller Unternehmen weltweit lassen geschäftskritische Prozesse in der Cloud ablaufen oder planen einen umfassenden Umstieg, wie aus einer gemeinsamen Umfrage von North Bridge und Gigaom hervorgeht (Click to Tweet). Das heißt, dass heute bereits fast jedes zweite Unternehmen IT-as-a-Service (ITaaS) für die Abwicklung maßgeblicher Prozesse nutzt oder die Auslagerung in eine Cloud-Umgebung plant.

Die Cloud ist im Zuge der digitalen Transformation wesentlicher Bestandteil der Unternehmens-IT geworden – und dabei fast alternativlos. Denn was der CIO nicht als Software-as-a-Service anbietet, holen die Angestellten anderer Abteilungen über Online-Plattformen mit undurchsichtigen Sicherheitsrichtlinien ein. Diese Schatten-IT liegt ebenfalls in der Cloud, unterliegt aber nicht den strengen Sicherheitsvorkehrungen, die zertifizierte Provider haben. Die Unternehmen haben einen ersten Schritt gemacht, sie müssen den Wandel intern aber noch stärker vorantreiben.

Zahl des Monats Oktober: Für 45 Prozent der Unternehmen gehören kritische Daten in die Cloud
Zahl des Monats Oktober: Für 45 Prozent der Unternehmen gehören kritische Daten in die Cloud
Advertisements

Author: Andre Kiehne

Director Solution Sales, Microsoft Germany GmbH

2 thoughts on “IT-as-a-Service in jedem zweiten Unternehmen”

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s